Alle aktuellen Termine finden Sie unter "Aktuelles"



1. "Spielpädagogisches Arbeiten mit Gruppen"

Leitungskompetenzen: Verstehen und Gestalten von Gruppenprozessen, Repertoire von kreativen adhoc -Interventionen, Spielveränderung für beabsichtigte Veränderung von Gruppenprozessen, eigene sinnliche Erfahrung mit den Methoden.

Gutes Gelingen von Spielanleitung gestaltet sich neben dem Spielrepertoire vor allem über die Spielfreude, Phantasie u. Ausdrucksmöglichkeiten der SpielleiterInnen selbst. Wer den Wirkungsgrad von Spielen aktuell gut einschätzt, kann damit Erfahrungs - u. Gruppenprozesse effektiv fördern. Wir verschaffen uns leicht und spielerisch Zugang zu unseren Wahrnehmungs-, Bewegungs- und Ausdruckspotentialen u. erfahren uns in phantasievollen Spielaktionen. Wir erleben verschiedene Aktionsbausteine in einem Arrangement aus Kennenlern-, Wahrnehmungs- u. Bewegungsspielen sowie Interaktionsübungen, (z.B. zum Abbau von Berührungsängsten, Improvisationsübungen, Ruhe-Spiele, meditative Einheiten). Im ganzheitlichen Sinne vielfältiger Potentiale kommen Elemente verschiedener Medien zum Einsatz (Körper, Theater, Tanz, Musik usw.)

Aufgeweckte Begeisterung auslösen und Lust auf Beteiligung wecken! Mit unkonventionellen Ideen überraschen! Den unterschiedlichen gruppendynamischen Lagen gerecht werden und dabei das Ziel im Auge behalten! Gute Beziehungsqualitäten schaffen!

Umfang: 3 Tage , hinzu kommen Termine für Vor- und Nachtreffen.